Menü

Fully Accessible Body

  • BBB_ (allapopp &Alexander Sahm)
  • Janna Gaede
  • Fabian Schöfer
  • Mar Rodriguez Valverde

Jederzeit makellos und konsumierbar treten uns virtuelle Entertainment-Welten entgegen. Pop-Stars existieren teils nur noch als Avatare auf Abruf und locken mit sexuellen Attraktoren in artifizieller Übersteigerung. Die interaktive, in sich autonome Musikperformance Fully Accessible Body baut auf diesem ambivalenten Reiz auf, geht aber noch weiter: Wenn menschliche Stars tatsächlich weniger perfekt agieren und Konsument_innen physisch nur eingeschränkt zur Verfügung stehen – wieso dann nicht eine Umgebung schaffen, in der das Publikum selbst zu seinem Performer werden kann, der das Bedürfnis nach intensivem Erleben unabhängig von einem für uns performenden Anderen auslöst, antreibt und erfüllbar werden lässt?
Angeregt durch eine mittels Augmented und Mixed Reality verstärkte Erfahrung von Musik und holografisch wie physisch präsenten Körper generiert die Arbeit einen Closed Circuit der Mensch-Computer-Interaktion, der von individuellen Reaktionen und Gruppendynamiken am Laufen gehalten wird. Der Sound changiert zwischen abstrakter Collage und tanzbarer Club-Musik. In einer immersiven Atmosphäre aus elektronischen Beats und synthetischen Chören wird der Pulsschlag der Teilnehmenden gemessen. Die Gesamtheit der Werte beeinflusst die algorithmische Steuerung der auditiven und visuellen Umgebung – welche wiederum die Stimmung im Publikum prägt. Es entsteht ein automatisierter Energieaustausch,

der uns ermöglicht, unsere Körper in einem Live-Abbild unserer emotionalen und physischen Energie zu erleben und die Bedeutung von Live-Erlebnissen generell zu reflektieren.

BBB_ (@allapopp & @alx_alx_alx_), in Zusammenarbeit mit Janna Gaede und
Fabian Schöfer.
Performer_innen: Anja Arncken, Dominik Keggenhoff, Mar Rodriguez Valverde.
Visuals: @japparri, @obby1000 & @ppppgraf

Installation, Interaktive Performance, fortlaufend

Termine:

Donnerstag, 3. Mai
21:00-23:00

Freitag, 4. Mai
19:00-21:00

Samstag, 5. Mai
20:00-22:00

もし君がいったら – If I had you
Correspondence #1 on the importance of time and place, the territory
Copyshop
roomori
Geography of the Imagination
Noise Again
The Game
vernissage 3000
Monte della Battaglia
Die Einzelnen
Inversum
Yoga Church of Evil: BODY-MIND MACHINE
Präsenz II
Via Brigitta – Ein Weg zurück in die Zukunft
deflated
How to build a universe that doesn’t fall apart two days later
Compost Cloud
Personal Tragedy in Intimacy
Heterotopie
Merci pour aucune attention
Café Neuland
La Tétralogie d’Eau Thermale II
A time of confidence – 19 Lesungen
It knew no Lapse
Fully Accessible Body
Researching Bruce Wayne